Die Universität für Kinder und Jugendliche in Hameln-Pyrmont


Wozu braucht Hameln-Pyrmont eine Freie Junior Uni?

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Es ist wichtig, dass sie eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung, genügend Freiräume und unendliche Möglichkeiten bekommen, die zum Experimentieren, Forschen und Lernen einlädt. Nachhaltigende Bildungskonzepte sorgen bei den Kindern und jungen Menschen dafür, dass sie ihr eigenes Leben in die Hände nehmen können. Die Freie Junior Uni Hameln-Pyrmont möchte Voraussetzungen für ein eigenverantwortliches Handeln, eine freie Lebensgestaltung, Menschenwürde und demokratische Werte vermitteln. Die Freie Junior Uni schafft Räume für eine aktive Partizipation an der Gesellschaft und den Kindern und Jugendlichen ermutigen ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dafür braucht es Freiräume außerhalb vom schulischen Noten- und Leistungsdruck.

Die Stadt Hameln, der Landkreis Hameln-Pyrmont und Weserbergland sind ein wichtiger Bildungsstandort mit viel Potenzial. Hameln und der Landkreis als Natur- und Bildungsregion haben das Potenzial, die optimalen Startbedingungen für die erste Freie Junior Uni in Niedersachsen zu bieten. Mit der Freien Junior Uni Hameln-Pyrmont ermöglichen wir Kindern und junge Menschen ein vielfältiges Angebot an Bildung, Forschung und freies Denken. Durch die Kurse und Seminare wird ein wichtiger Beitrag zur Familien-, Wirtschafts- und vor allem zur Nachwuchsförderung in der Region geleistet. Die Förderung von jungen Talenten bilden die Basis für gesellschaftlicher Zusammenhalt, Erfolg und Zukunft.


GANT-Fächer

Die Junior Uni fördert schwerpunktmäßig die GANT-Fächer.

Geisteswissenschaften
Philosophie, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ethik, Menschenwürde, Demokratie, Geschichte, Sprach- und Literaturwissenschaften, Politikwissenschaften, Religionen, logisches Denken und Intellekt, Psychologie, Rechtswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, u.v.m.

Art
Kunst, Kulturwissenschaften, Design, Fotografie, Freie Kunst, Malerei, Angewandte Kunst, Körperintelligenz u.v.m.

Natur
Nachhaltigkeit, Gesundheit, Ernährung, Erde, Wasser, Landwirtschaft, Pflanzen, Wälder, Heilkräuter, Biomimetik, Biologie, Geographie, Erdkunde u.v.m.

Tiere
Tierwissenschaften, Haustiere, Pferdewissenschaften, würdevolle Tierhaltung, Tierpsychologie, u.v.m.


Erste Freie Junior Uni in Niedersachsen

Der Freiheit verpflichtet

Mit der Freien Junior Uni in Hameln-Pyrmont entsteht die erste Junior Uni in Niedersachsen. Dadurch wird ein Meilenstein in der Bildungslandschaft im Weserbergland gelegt. Junior Unis gibt es derzeit in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Der Name „Freie Junior Uni“ ist angelehnt an der Freien Universität (FU) in Berlin. Der Auslöser der FU war die Verfolgung systemkritischer Studenten an der damaligen Universität Unter den Linden im sowjetischen Sektor. Frei und unabhängig von politischem Einfluss wollten Studenten und Wissenschaftler an der FU lernen, lehren und forschen. Von Beginn an trägt die Freie Universität aufgrund ihrer Gründungsgeschichte bis heute die Begriffe Wahrheit, Gerechtigkeit und Freiheit (Veritas, Iustitia, Libertas) in ihrem Siegel. In diesem Geist des freien lernens und forschen gründet sich die Freie Junior Uni.